Farewell and a good Cause

Drei Monate vor der Mongol Rally die Firma wechseln? – Na klar! 🙂

Caius und Tobi wechselten tatsächlich knappe drei Monate vor Beginn der Rally ihren Arbeitgeber. Der neue sieht es aber ähnlich entspannt und gab uns sofort im Erstgespräch grünes Licht und sicherte sogar Support zu.

Was war also neben einer Menge Papierkram zu erledigen? – Richtig. Die Abschiedsparty mit den alten Kollegen.

Nach bis zu zweieinhalb Jahren Betriebszugehörigkeit in einer rasch wachsenden Branche kamen da einige Leute zusammen. Auch feierten wir den Austand nicht alleine, sondern insgesamt zu 4.

Kurzerhand wurde mit den andere beiden besprochen, die Feier zu kapern und ein wenig die Werbetrommel fĂĽr die teilzeitabenteurer auf der Mongol Rally zu rĂĽhren. Diese fanden die Idee ebenso witzig wie wir und so klickten wir schnell ein paar Poster/Flyer zusammen und lieĂźen diese drucken.

First_Flyer_Mongol-Rally-2019_of_teilzeitabenteurer.de

(VerrĂĽckt, wie schwer es scheint, gute Flyer in PowerPoint zu erstellen… XD )

Aufgrund der zahlreichen Zusagen zur Abschiedsfeier der teilzeitabenteurer, sowie der beiden anderen Kollegen, mieteten wir uns eine Kneipe und feierten bis in die frĂĽhen Morgenstunden.

Abschiedsparty_teilzeitabenteurer_Mongol-Rally-2019_1

Abschiedsparty_teilzeitabenteurer_Mongol-Rally-2019_2

Das Beste kommt bekanntlich zum Schluss und so gab es noch eine ordentliche Ăśberraschung fĂĽr die Gruppenkasse:

Spendencheck_Mongol-Rally-2019

400€ für die teilzeitebenteurer und deren Teilnahme an der Mongol Rally 2019!!!!

1000 Dank an alle (ehem.) Kollegen, Freunde, Wegefährten!

Schreibe einen Kommentar